» Rokoko - Philo.Graphics

portfolio

Mateo Moem - Rokoko

Am 17. März 2013 setzte Mateo Moem dieses Shooting im Stile des Rokoko im Schloss Stainz in Szene.

Ich unterstützte ihn dabei am Set und war für die Entwicklung des Stiles und der Bildsprache in der Nachbearbeitung verantwortlich.

Das neu aufgekommene leichte und zurückgezogene private Lebensgefühl in dieser Epoche ließ Mateo Moem neugierig werden und motivierte ihn so dieses Shooting zu entwickeln.

Mateo Moem Projekt - Nachbearbeitung von philographics alias Philipp Schulz

„Die Tatsache, dass keiner der Beteiligten jemals ein Shooting zuvor gemacht hatte, erschuf eine Leichtigkeit, die den Bildern Realität verleiht.“ -Mateo Moem

Die Firma Creative Geeks stellte uns diesen Tag mit einem Timelapse Video in in Scene.

Für das Coaching jedes Einzelnen nahm sich der Künstler bis zu drei Stunden Zeit. Jede Pose wurde akribisch einstudiert.

Für die Nachbearbeitung war uns beiden bewusst, dass wir den Stil dieser Zeit in die Moderne holen und ihn damit auch neu interpretieren müssen. Ich hatte die Aufgabe es nicht wie ein Foto, sondern wie ein Gemälde aus dieser Zeit wirken zu lassen. Durch eine weiche Linienführung, dem Einsatz stärkerer Kontraste und pastelliger Farbtöne, wurde so Schritt für Schritt der gewünschte Effekt erzielt.

Um letztlich den Look eines gemalten Bildes zu erhalten, entfernte ich zu starke Details und zeichnete Konturen sehr weich, um den Stil eines Pinsels zu imitieren.